Übungsleitende

Wissenswertes über Übungsleitende

Im folgendem findet ihr alle wichtigen Informationen über Übungsleitende.

Was ist eine Übungsleiterin bzw. ein Übungsleiter (ÜL)?

Ein ÜL betreut die Sportgruppen des Hochschulsports Hannover. Sie oder Er organisiert die Veranstaltung, leitet die Gruppe an oder bringt den Sporttreibenden z.B. neue Techniken bei. ÜL sind im Rahmen freier Dienstverträge eingestellt und werden bezahlt.

Wer kann ÜL werden?

Im Grunde genommen kann jede und jeder der sich für eine Sportart interessiert und Engagement mitbringt ÜL werden. D. h. man muss weder Sportstudent sein noch im Besitz von ÜL-Lizenzen der Sportfachverbände sein. Erwartet wird neben einer fachlichen Qualifikation eine Auseinandersetzung mit Ziel, Struktur und Angebot des Zentrums für Hochschulsport (ZfH).

Wie stehen meine Chancen als Studi der hannoverschen Hochschulen?

Sie stehen recht gut. Bevorzugt werden Studierende aus den unteren und mittleren Semestern. Dieses erklärt sich daraus, dass sie somit länger für eine ÜL-Tätigkeit zur Verfügung stehen.

Kann oder muss ich mich als ÜL fortbilden?

Eine Verbesserung von Leistung und Qualifikation ist immer positiv und wünschenswert. Es besteht jedoch kein Zwang an Fort- bzw. Weiterbildungsveranstaltung teilzunehmen.

Fortbildungsveranstaltungen sind meistens teuer, bekomme ich die Kosten erstattet?

Es besteht die Möglichkeit einen Zuschuss für Fortbildungen zu beantragen. Fortbildungen, die über den Hochschulsport-Verband Niedersachsen / Bremen (HVNB) ausgeschrieben sind, sind kostenfrei. AG's werden verschieden bezuschusst. Wer einen Zuschuss beantragen will, meldet sich bitte bei der zuständigen Sportpädagogin, bzw. dem zuständigen Sportpädagogen oder bei uns.

Benötige ich eine Ersthelfer-Ausbildung als ÜL?

Ja, eine Ersthelferausbildung ist Pflicht für ÜL.
Der Zeitaufwand beträgt 9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

Wie steht es mit einem DLRG-Schein?

Für Sportarten, die mit Wasser zu tun haben, wie z.B. die Schwimmangebote, Paddeln oder auch Rudern wird ein Nachweis für DLRG Bronze benötigt. Diese Ausbildung dauert 14 Std. (2 x 9:00 - 16:00 Uhr).

Wie oft muss ich die Ersthelfer-Ausbildung bzw. DLRG auffrischen?

Zunächst ist eine ständige Auffrischung von Ersthelfermaßnahmen sinnvoll und lobenswert. Gerade in Hinsicht darauf auch wirklich Hilfe leisten zu können, wenn diese benötigt wird. Im Rahmen einer ÜL-Tätigkeit genügt es alle zwei Jahre einen Nachweis in Ersthelfermaßnahmen zu erbringen.

Wie hoch ist die ÜL-Vergütung?

Die Vergütung für ÜL wird per Verhandlungsbasis festgesetzt.

Da sie unter anderem von der Qualifikation abhängig ist, sind Verhandlungen mit dem jeweils zuständigen Sportpädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des ZfH's notwendig.

Wo muss ich mich melden wenn ich ÜL werden will?

Wer Interesse an einer ÜL-Tätigkeit hat, setzt sich bitte mit dem Zentrum für Hochschulsport in Verbindung. Besser noch ihr meldet euch bei der betreuenden Mitarbeiterin bzw. dem betreuenden Mitarbeiter der betreffenden Sportart.