Wir über uns

Kategorien

1. Wir sind...
2. Wir beschäftigen uns mit...

1. Wir sind...

 …das AStA Sportreferat der Leibniz Universität Hannover und vertreten die Interessen der Studierenden im Hochschulsport Hannover. Wir sind ein autonomer Bestandtteil des AStA´s.

Gewählt werden wir durch die Obleuteversammlung (OV). In dieser kommen gewählte Vertreterinnen und Vertreter der einzelnen Sportkurse zusammen; die so genannten Obleute. Dieses Beschlussgremium gibt uns unsere Aufgaben und vor diesem müssen wir unsere Tätigkeit rechtfertigen. Die OV tagt zweimal pro Semester.

Momentan besteht das Sportreferat aus drei gewählten SportreferentInnen, die drei Ressorts bearbeiten. Diese sind Geschäftsführung, Finanzen und Öffentlichkeitsarbeit.

Der geschäftsführende Sportreferent ist aktuell Sven Birger Niehaus. Seine Aufgaben sind zum einen die Hochschulpolitik, d.h. die Vertretung des Sportreferates in den verschiedenen hochschulpolitischen Gremien an unserer Hochschule sowie regional und die Kommunikation zu den anderen Sportreferaten an den kooperierenden Hochschulen des Hochschulsports Hannover.

Die finanzführende Sportreferentin ist Karina Kafka. Ihre Aufgabe ist es den Haushalt des Sportreferats zu organisieren und zu verwalten. Eine besondere Aufgabe ist dabei die Bearbeitung der Zuschussanträge von Studierenden. Ihr könnt bei uns für Deutsche Hochschulsportmeisterschaften (DHM), Breitensportveranstaltungen u.v.m., Anträge auf Bezuschussung des Meldegeldes und der Fahrtkosten beantragen. Zudem ist sie unsere Busbeauftragte.
Das Sportreferat besitzt zwei Renault Traffic 9-Sitzer, die von Euch für Fahrten zu Sportveranstaltungen angemietet werden können.

Der Bereich der Öffentlichkeitsarbeit wird von Larissa Hildebrand bearbeitet. Ihre Aufgabe ist es die öffentliche Präsenz des Sportreferates sicher zu stellen.
Einige Arbeitsbereiche sind also: die Gestaltung und Verbreitung der Werbung für unsere Veranstaltungen, Aktualiesierung unserer Internetseite sowie der Facebook Präsenz und die Aushänge im ZfH selbst.
Wenn ihr Material für eure nächste Veranstaltung braucht, seid ihr bei ihr richtig. Als Materialbeauftragte könnt ihr verschiedene Sachen wie Gaskocher für eure Veranstaltungen ausleihen.

Ein weiteres Arbeitsgebiet für uns drei ist die Kommunikation im und mit unserem Dachverband dem Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh).

Jeden Sommer organisieren wir alle zusammen mit den Sportreferentinnen und  Sportreferenten der anderen Hochschulen das Hochschulsportfest. Dies ist das größte Breitensportturnier der Region Hannover mit anschließender Party. Mehr dazu gibts weiter unten.

2. Wir beschäftigen uns mit...

2.1. Zuschüssen    
Wir unterstützen Euch finanziell, wenn Ihr mit Eurer Sportgruppe zu Uni-Turnieren oder Deutschen Hochschulmeisterschaften fahren möchtet.
Dafür könnt Ihr vor den Veranstaltungen Zuschüsse für Fahrtkosten und Meldegeld beantragen.
Ebenfalls könnt Ihr mit unserer Unterstützung rechnen, wenn Ihr ein Turnier in Hannover ausrichten möchtet (Know How, Beamer, Plakate, Kassen, etc.).

2.2. Hochschulpolitik
An jeder Hochschule gibt es mindestens eine Sportreferentin oder einen Sportreferenten.
Bei regelmäßigen Treffen halten wir uns über die Entwicklung an den einzelnen Standorten auf dem Laufenden und planen gemeinsame Aktionen.

2.3. SpoRe Bussen
Den Sporttreibenden des Hochschulsports stehen Busse zur Verfügung, um zum Beispiel zu Turnieren oder anderen Events fahren zu können.
Die Busse können im Geschäftszimmer des ZfH angemietet werden.
Es gibt jedoch einige Hinweise die bei der Benutzung der Busse zu beachten sind.
Aufgrund zahlreicher Beschädigungen an den Bussen, und den damit entstandenen Kosten für die Instandhaltung, bitten wir alle Nutzerinnen und Nutzer besonders aufmerksam im Umgang mit den Fahrzeugen zu sein.
Weitere Richtlinien für den Umgang mit dem Bus erfahrt ihr in der Nutzungsordung für Kleinbusse.

2.4. Veranstaltungen
a) Hochschulsportfest
b) Winternachtsspaß

a) Hochschulsportfest
Mit einem breiten Sportangebot von z.B. Basketball, Volleyball, Fussball, Beachvolleyball, über Tennis, 5000 m-Lauf, usw. , ist bestimmt für jeden was dabei, wenn das Hochschulsportfest ansteht!
Schon mittags beginnen die ersten Turniere, die bis in die frühen Abendstunden ausgetragen werden und mit einer anschließenden Party wird das Programm abgerundet. Auch für das leibliche Wohl ist mit Essen und Getränken bestens gesorgt.

b) Winternachtsspaß
Klein aber fein präsentiert sich der kleine Bruder des Hochschulsportfests in der kalten Jahreszeit im November/ Dezember. Hier ist natürlich auch genug Raum für sportliche Aktivitäten in Form von Basketball, Volleyball und Tischtennis gegeben. Alle Spiele finden in den Hallen statt. Neben dem Sport wird auch hier für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Es gibt Snacks, sowie kalte und warme Getränke.